Sperrung des Netzzugangs Gas für die „Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH“

 

Die KNS – Kommunale Netzgesellschaft Südwest mbH („KNS“) als zuständiger Netzbetreiber in Ludwigshafen am Rhein hat mit Wirkung zum 19.07.2018, 06:00 Uhr, den Gasnetzzugang für die „Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH“ gesperrt. Der für Ludwigshafen verantwortliche Marktgebietsbetreiber hat den sogenannten Bilanzkreis für das Unternehmen gekündigt, so dass die „Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH“ ab 19.07.2018 kein Erdgas mehr an seine Kunden liefern kann.

Für die betroffenen Gaskunden ist die weitere Energieversorgung gesichert. Als zuständiger Grundversorger übernimmt die Technische Werke Ludwigshafen AG („TWL“) die Ersatzversorgung. Die TWL wird über den Beginn und die Bedingungen der Ersatzversorgung gesondert informieren.

Innerhalb der nächsten drei Monate haben die Kunden der „Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH“ die Möglichkeit, einen neuen Energielieferanten auszuwählen. In dieser Zeit werden sie von der TWL unterbrechungsfrei mit Energie versorgt. Wird kein neuer Energielieferant ausgewählt, versorgt die TWL weiter.

Betroffene Kunden können uns bis zum 03.08.2018 ihren aktuellen Zählerstand unter der Angabe des Namens, der Anschrift und der Zählernummer melden.
(telefonisch: 0621 595 731 801 oder per Mail: vnb@kns-mbh.de)

Der Zählerstand wird zur Schlussabrechnung mit der “Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH“ verwendet. Wird kein Zählerstand mitgeteilt, erfolgt eine rechnerische Ermittlung auf Basis einer Schätzung.

Für Fragen stehen wir unter den genannten Kontaktdaten gerne jederzeit zur Verfügung.